1. BuzzFeed.at
  2. Buzz

13 trockene Tweets, damit du den „Dry January“ auch durchziehst

Erstellt:

Von: Nadja Goldhammer

Kommentare

Im Hintergrund schiebt eine junge Frau ihren Einkaufswagen durch die Getränkeabteilung im Supermarkt. Darüber ein Tweet zum „Dry January“.
„Dry January“ 2023. © ITAR TASS/Imago/Twitter:@RobinB1971

Was steht bei dir an? Dry January oder Veganuary?

Der Januar 2023 ist da und jetzt geht der ganze Spaß quasi wieder von vorne los! Also ab in den Dry January, um 2023 etwas zu detoxen. Falls dir noch die Motivation fehlt, dann sind hier ein paar Tweets für dich, damit du es bis zum bitteren Aperol Spritz durchhalten kannst:

via GIPHY

1. Kann losgehen:

2. Also ab jetzt ist Alkohol verboten:

3. Ich, wie ich den Getränkemarkt verlasse, wenn es Januar ist:

4. Es ist schon eine Herausforderung:

5. Nur nochmal kurz zur Info:

6. So geht es natürlich auch:

7. Startet der eigentlich am 1. oder am 2. Januar?

8. Und was genau ist mit „Dry“ eigentlich gemeint?

9. Ach ja der Januar ... Die Zeit, wo ich gerne in der Karibik liegen würde:

10. Ich auch nicht:

11. Einfach das machen, was mehr Spaß macht:

12. Ups:

13. Ich finde, das ist relativ viel Auswahl:

Und wenn wir schon beim Dry January sind, wie sieht es mit Neujahrsvorsätzen aus? Sieh dir doch mal diese 14 Neujahrsvorsätze an, die du auch wirklich durchziehst.

Und falls du einen Überblick über all unsere Artikel möchtest, dann schau doch mal auf unseren Facebook-Seiten BuzzFeed DE und BuzzFeed DE Trending vorbei.

Auch interessant

Kommentare