1. BuzzFeed.at
  2. Buzz

17 einfache Kochtipps, die du kennen solltest

Erstellt:

Kommentare

Symbolfoto von einer Frau in der Küche mit Fruchtsäften im Vordergrund.
Wir haben ein paar einfache Kochtipps für dich. © Westend61/Imago

Auf die Plätze, fertig, kochen.

1. Lege einen Holzlöffel quer über den Topf, wenn du Pasta kochst. Das verhindert, dass das Wasser überkocht.

BuzzFeed.de © OXO / Via youtube.com

2. Um den Knoblauchgeruch von deinen Händen zu bekommen, reibe sie direkt an der Spüle, bevor du sie wäschst.

BuzzFeed.de © Geobeats / Via youtube.com

Du kannst deine Hände auch an einem Löffel oder etwas anderem aus Edelstahl reiben.

3. Eier pochierst du schnell in einer Tasse in der Mikrowelle.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Well Floured / Via wellfloured.com

Alles, was du tun musst, ist, die Eier in eine Teetasse aufschlagen, sie mit der Untertasse abdecken und 60 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.

4. Gib ein bisschen Salz auf dein Schneidebrett, bevor du Kräuter hackst, um zu verhindern, dass sie durch die Gegend fliegen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Bear Naked Food / Via bearnakedfood.com

Funktioniert auch mit Knoblauch.

5. Damit Süßkartoffel-Pommes außen perfekt knusprig und innen herrlich weich werden, gib sie in kaltes Wasser, bevor du sie bäckst.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Camille Styles / Via camillestyles.com

6. Lege Hähnchenbrust vor dem Braten in warmes Salzwasser ein.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Gimme Some Oven / Via gimmesomeoven.com

Das ist eine tolle Möglichkeit, dein Hähnchen feucht zu halten, denn: Niemand sollte trockenes Hähnchen essen müssen.

7. Nimm Mayonnaise, damit Speisen nicht am Blech hängen bleiben.

BuzzFeed.de © Tasted / Via youtube.com

Es muss gar nicht viel Mayo sein, schon eine dünne Schicht verhindert, dass Fisch, Fleisch und alle möglichen anderen Lebensmittel am Backblech hängen bleiben.

8. Tupfe dein Fleisch vor dem Braten trocken.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © The Kitchn / Via thekitchn.com

Dadurch verhinderst du, dass das Fleisch Flüssigkeit abgibt, wenn es auf heißes Öl trifft. Und weniger Flüssigkeit bedeutet eine knusprigere Kruste.

9. Zerdrücke Knoblauchzehen mit der Messerklinge, damit sie sich leichter schälen lassen.

BuzzFeed.de © BI / Via uk.businessinsider.com

10. Spüle deinen Reis vor dem Kochen ab.

BuzzFeed.de © ZojirushiAmerica / Via youtube.com

So entfernst du überflüssige Stärke und machst deinen Reis luftiger.

11. Nimm deine Butter am Abend, bevor du bäckst, aus dem Kühlschrank, damit sie die perfekt weiche Zimmertemperatur hat.

BuzzFeed.de © Great British Bake Off / Via BBC

12. Mach beim Anschwitzen von Gemüse die Pfanne oder den Topf nicht zu voll.

BuzzFeed.de © Fuel Joule / Via fueljoule.tumblr.com

Gemüse, das den heißen Boden nicht berührt, wird eher gegart als angeschwitzt.

13. Rolle die Zitronen unter deiner Handfläche, bevor du sie entsaftest.

BuzzFeed.de © Fan Food / Via dqfanfood.tumblr.com

Oder erhitze sie 10 bis 15 Sekunden in der Mikrowelle. Beide Techniken brechen die Zitronen auf, sodass sie sich leichter auspressen lassen.

14. Um festzustellen, ob Fett heiß genug zum Braten ist, halte einen Holzspieß oder Holzlöffel in das Fett.

BuzzFeed.de © ruinedchildhoods / Via ruinedchildhoods.com

Wenn sich um das Holz Blasen bilden, kannst du loslegen.

15. Befeuchte deine Finger mit Wasser, bevor du Eierschalen entfernst.

BuzzFeed.de © Hulu / Via giphy.com

Lass einfach ein bisschen Wasser über deine Finger laufen, bevor du die Schalen anfasst. Die Stückchen lassen sich mit feuchten Händen besser greifen.

16. Stelle eine Tasse Wasser in die Mikrowelle, wenn du Pizza oder andere Backwaren aufwärmst.

BuzzFeed.de © Chawla's Kitchen / Via youtube.com

Das Wasser sorgt für feuchte Luft, was Austrocknen verhindert.

17. Dreh den Griff von Pfannen immer von dir weg, damit du sie nicht versehentlich vom Herd stößt.

BuzzFeed.de © K.I.D / Via giphy.com

Einfach nur ein solider Sicherheitstipp.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Auch interessant

Kommentare