1. BuzzFeed.at
  2. Buzz

Leute teilen 17 toxische Aussagen von Eltern, die Kinder wirklich verletzen können

Erstellt:

Von: Michelle Anskeit

Kommentare

Links: Eine Frau, die streng guckt. Text: „Das denkst du dir doch nur aus.“ Rechts: Ein Mädchen, das in der Schule sitzt und nachdenklich aus dem Fenster guckt.
Leute auf Reddit haben vor einiger Zeit darüber gesprochen, welche Dinge Eltern zu Kindern sagen, obwohl sie ziemlich verletzend und toxisch sind. © agefotostock / IMAGO/Wavebreak Media Ltd / IMAGO

„Ich war so stolz und meine Mutter sagte nur: ‚Es gibt immer noch Luft nach oben.‘“

Vor einiger Zeit hat u/Few_Reading_4822 auf Reddit gefragt, was das Toxischste ist, was Eltern zu ihren Kindern sagen können. Der Post hat über 26.000 Kommentare bekommen, in denen andere Redditor ihre Erfahrungen oder die von Bekannten geteilt und damit gezeigt haben, wie viele Dinge es gibt, die Eltern sagen, obwohl sie für Kinder wirklich schmerzhaft sind.

Hier sind einige davon.

Hinweis: In den Beiträgen wird über Selbstverletzung, Bodyshaming und verbale (Kindes-)Misshandlung gesprochen.

1. „Über den jeweils anderen Elternteil lästern und dann sagen: ‚Du bist genau wie dein Vater/deine Mutter!‘“

-nbryan88

2. „Diese furchtbaren Sätze: ‚Das ist alles nur in deinem Kopf‘ oder ‚Du denkst dir das doch nur aus‘.“

„Wie sich herausgestellt hat, hab ich mir das nicht eingebildet und jetzt hab ich Probleme damit, zu unterscheiden, was echt und was nicht echt ist. Und das, weil mir ständig eingeredet wurde, dass ich mir ja immer nur alles einbilden würde.‘“ -Missing_Maestos

Ein Mädchen, das in der Schule sitzt und nachdenklich aus dem Fenster guckt.
„Jetzt hab ich Probleme damit, zu unterscheiden, was echt und was nicht echt ist.“ © Wavebreak Media Ltd/IMAGO

3. „Wenn sich die Eltern darüber lustig machen, dass du versuchst, etwas in deinem Leben zu verbessern.“

„Ich war immer ziemlich unsozial und das komplette Gegenteil von athletisch. Als ich angefangen habe, zu versuchen, mehr Muskeln aufzubauen, haben meine Eltern mich damit aufgezogen. Alles, was sie getan haben, war mich zu demotivieren und mich dazu zu bringen, aufhören zu wollen.

Das kann bei allem passieren. Wenn dein Kind unsozial ist und du sagst: ‚Na, guck mal an, wer sich entschieden hat, endlich aus seinem Zimmer und zu uns zu kommen‘, dann ist das verdammt nochmal toxisch. Das bringt Kinder nur dazu, noch lieber im Zimmer zu bleiben.

Wenn dein Kind versucht, etwas in seinem oder ihrem Leben zu verbessern, dann bring es doch nicht runter, nur damit du was zu lachen hast.“ -ScrapDraft

4. „‚Wieso kannst du nicht wie das Kind von x oder y sein, die haben das doch auch geschafft!‘ Das kann echt am Selbstwertgefühl des Kindes nagen und dazu führen, dass es sich noch bis ins Erwachsenenalter schlecht deswegen fühlt.“

-Average_jaded_guy

5. „Ich erinnere mich noch daran, als ich mit einem Zeugnis nach Hause gekommen bin, auf dem ich bei einer Note praktisch 99 von 100 Punkten hatte. Ich war so stolz und meine Mutter sagte nur: ‚Es gibt immer noch Luft nach oben‘.“

-seleenas

Eine Mutter, die auf das Zeugnis ihrer Tochter zeigt, ihre Tochter anguckt und streng aussieht. Die Tochter hat ihr Gesicht in eine Hand gestützt und sieht ihre Mutter traurig an.
„Ich war so stolz und meine Mutter sagte: ‚Es gibt immer noch Luft nach oben.‘“ © Shotshop/IMAGO

6. „Dich ständig mit deinen älteren Geschwistern zu vergleichen und dich extrem anders behandeln als sie. Dadurch fühlst du dich, als wärst du weniger wert und egal wie sehr du es versuchst, es wird nie genug sein.“

-mo95z

7. „Wenn sie sagen ‚Ich weiß, dass du das nicht wirklich willst. Ich kenne dich. Du möchtest [das, was eigentlich deine Eltern wollen]‘.“

-A_Sarcastic_Werecat

8. „Als ich so alt war wie du, habe ich nur so und so viel gewogen.“

-sprucecone

9. „Nachdem ich an meinem Traum-College akzeptiert wurde, hat meine Mutter mir gesagt, dass ich zu dumm wäre, um dort hinzugehen und erfolgreich zu sein.“

„Ich habe meinen Abschluss an der Highschool mit Ehrenauszeichnungen gemacht. Aber ich dachte, dass sie recht hätte und hab abgebrochen, bevor ich überhaupt hingegangen bin. Das bereue ich immer noch.“ -rad-butt

Ein Junge sitzt auf dem Boden im Flur einer Schule und lässt den Kopf hängen. Er sieht traurig aus. Neben ihm liegt ein Rucksack.
„Meine Mutter hat mir gesagt, dass ich zu dumm wäre, um dort hinzugehen und erfolgreich zu sein.“ © Panthermedia/IMAGO

10. „Wenn geschiedene Eltern Dinge sagen wie: ‚Rede nicht mit [dem anderen Elternteil] darüber. Oder: ‚[der andere Elternteil] versucht nur, dich zu manipulieren‘.“

„Schlimm find ich auch: ‚Siehst du, was [anderer Elternteil] gemacht hat? Ich sag nicht, dass du ihn/sie hassen sollst, aber das ist schon ganz schön schlimm, was er/sie gemacht hat, oder?‘

Das macht ein Kind einfach fertig und verwirrt es total. Falls du jemals eine Scheidung durchmachst und Kinder hast, finde bitte einen Weg, deinen Kram mit dem anderen Elternteil zu klären, ohne das Kind mehr als nötig zu involvieren.“ -Loa_Ex_Machina

11. „‚Du sagst also, dass ich eine schlechte Mutter/ein schlechter Vater bin‘, als Antwort darauf, wenn man nach Hilfe fragt oder konstruktive Kritik anbringt. Das war immer das Schlimmste für mich.“

-Derpchieftain

12. „Meine Mutter hat mich ausgelacht, als ich ihr gesagt habe, dass ich vielleicht eine psychische Erkrankung haben könnte. Dann hat sie mich gefragt, ob meine Noten in Ordnung sind.“

„Als ich darauf mit ‚ja‘ geantwortet habe, meinte sie, dass es dann ja okay sei. Ich frage sie schon seit sieben Jahren, ob ich eine Therapie machen kann.“ -shyshyshy014

13. „‚Okay‘. Immer und immer wieder, jahrelang. Egal, welche Leistung man vollbracht hat oder welche Herausforderung man überstanden hat. Es kam immer nur ‚okay‘.“

-Evergladeleaf

Ein Junge, der auf einer Wiese sitzt und das Gesicht auf den Händen abgestützt hat.
„Egal, welche Leistung man vollbracht hat oder welche Herausforderung man überstanden hat.“ © Wavebreak Media LTD/IMAGO

14. „Wenn mir gesagt wurde: ‚Was hab ich getan, um so ein respektloses Kind zu haben? Wieso konnte ich kein gutes bekommen?‘ Und das, obwohl ich kein schlechtes Kind war.“

„Ich war immer zu Hause, habe das Haus geputzt, für sie gekocht, gute Noten gehabt und war immer super nett zu allen.“ -amt628

15. „Damit drohen, sich selbst zu verletzten, wenn man versucht, eine Grenze zu ziehen.“

-plantsnpetsrthebest

16. „Dass ich unfähig bin und absolut nichts kann, weil ich nachts um ein Uhr das Glas Tomaten für meine Mutter nicht aufbekommen habe.“

-ianKenzo

17. „Dass man wertlos ist.“

-Anonym

Wenn du oder Bekannte Kindesmisshandlung erleben oder erlebt haben, findest du auf der Website der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes Informationen und Hilfsangebote.

In einem weiteren Post hat die BuzzFeed-Community außerdem toxische Erziehungstrends diskutiert.

Die Antworten wurden übersetzt und teilweise gekürzt und/oder besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Auch interessant

Kommentare