1. BuzzFeed.at
  2. Buzz

Nur 13 einfach verdammt klug entworfene Produkte

Erstellt:

Kommentare

Waschbecken im Museum
Dieses Waschbecken sorgt dafür, dass jeder Museumsgast - egal ob groß oder klein - sich die Hände waschen kann. © 2020 BuzzFeed

Es gibt sie wirklich: Dinge, die dich wirklich kommentarlos zurücklassen.

1. Diese Minigolfbälle, die biologisch abbaubar sind - und das 18. Loch fällt direkt ins Meer!

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © reddit.com

2. Dieses praktische schwarze Make-up-Entferner-Tuch, das sicherstellt, dass du die weißen Handtücher nicht mit Wimperntusche beschmutzt.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © old.reddit.com

3. Diese Echtzeit-Anzeige der besetzten Toiletten an einer Tankstelle.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © reddit.com

4. Diese Treppe, die zeigt, wie viele Kalorien jede Stufe verbrennt.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © reddit.com

5. Diese Rolle Klebeband, die dir den Anfang zeigt.

BuzzFeed.de © reddit.com

6. Diese Uhr, die ein häufiges Problem gelöst hat - wie man den Wochentag sieht, wenn der Zeiger 3 Uhr erreicht.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © reddit.com

7. Dieser raffinierte Gebrauch von Beton, der deinen Einkaufswagen am Wegrollen hindert.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © reddit.com

8. Diese Behindertenplätze, die Zuggäste daran erinnern, wer Behindertenplätze bekommen sollte.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © reddit.com

9. Diese raffinierten Messer, die dir sagen, wie sie benutzt werden sollten.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © reddit.com

10. Dieses Pizza-Restaurant, das dich frische Kräuter schneiden lässt, um dein Abendessen zu garnieren.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © old.reddit.com

11. Diese Waschbecken im Museum, die sicherstellen, dass sich selbst das kleinste Kind die Hände waschen kann.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © reddit.com

12. Diese Speisekarten im Restaurant, die von hinten beleuchtet sind, so dass du bei schwacher Beleuchtung leicht bestellen kannst.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © reddit.com

13. Und dieses Schild im Park, das auf jeden Leser ausgerichtet ist.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © reddit.com

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Auch interessant

Kommentare