1. BuzzFeed.at
  2. Buzz

12 Beweise, dass die österreichische Sprache nur erfunden wurde, um die Menschheit zu verwirren

Erstellt:

Von: Johannes Pressler

Kommentare

Ein Schild mit der Aufschrift „Klimaschutzumsetzungsgerätfestmachstelle“.
Das Wort aller Wörter. © imgur.com

Im Englischen heißt es „you“ - im Deutschen gibt es dafür gefühlte 5.000 Wörter.

Dass deutsche Sprache eine schwierige Sprache ist, ist wahrlich kein Geheimnis. Diese Beispiele beweisen aber, dass wir es in Österreich und Deutschland manchmal so weit treiben, als ob wir den Rest der Menschheit einfach nur verwirren wollen würden:

1. Die deutsche Sprache ist die Extrawurst der Sprachen

2. Deutsche Personalpronomen sind wie Ameisen - es gibt sehr viele von ihnen, wie dieser Deutsch-Englisch-Vergleich zeigt

3. Bei uns werden sogar Vornamen übersetzt, wie dieses „Harry Potter“-Beispiel zeigt

4. An Buntheit fehlt es der deutschen Sprache nicht

5. Bei uns gibt es so viele Artikel, da wird einem schwindelig

Zahlreiche Würfel mit deutschenb Artikeln.
Artikel, Artikel, Artikel. © imgur.com

6. Die deutsche Sprache mit all ihren Nettigkeiten, wie das Wort „Gift“ zeigt

7. Die ultimative Challenge für alle Menschen, die nicht deutschsprachig sind

8. Doppelt hält besser, wie dieses Schmuckstück zeigt

9. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?

Ein Schild mit der Aufschrift „Klimaschutzumsetzungsgerätfestmachstelle“.
Das Wort aller Wörter. © imgur.com

10. Der ultimative Test für alle Menschen, die nicht deutschsprachig sind

11. Zumindest bei den Anglizismen erlauben wir uns den ein oder anderen Spaß

Ein Schild mit der Aufschrift „Just a LIDL further“:
Große Liebe für Anglizismen. © Instagram

12. Zu guter Letzt: Selbst beim Fußball sind wir ... speziell

Besonders brutal ist es bei uns übrigens in Vorarlberg. Hier sind 13 Beweise, warum dieser Dialekt der schrägste in ganz Österreich ist.

Auch interessant

Kommentare