1. BuzzFeed.at
  2. Buzz

11 österreichische Schimpfwörter, die für den Rest der Welt keinen Sinn ergeben

Erstellt:

Von: Johannes Pressler

Kommentare

Die österreichischen Alpen, im Vordergrund der Schriftzug „Tschopperl“.
Wer nicht aus Österreich kommt, wäre bei „Tschopperl“ schon ziemlich verwirrt. © Panthermedia/Imago/BuzzFeed Austria

Österreich und Beleidigungen, eine unendlichen Liebesgeschichte.

Was für österreichische Schimpfwörter und Beleidigungen gibt es in Österreich, die für den Rest der Welt keinen Sinn ergeben? Das haben wir die Facebook-Community von BuzzFeed Austria gefragt. Hier sind die elf besten Antworten und was sie bedeuten:

1. Wappler

Übersetzung: eine dumme, hilflose Person

2. Doim

Übersetzung: ein dummer Mensch

via GIPHY

3. Surm

Übersetzung: ein Dummkopf

4. Dodl

Übersetzung: ein Idiot

via GIPHY

5. Marmeladinger

Übersetzung: eine deutsche (besonders norddeutsche) Person

6. Bleampl

Übersetzung: ein dummer Mensch

via GIPHY

7. Oaschgeign

Übersetzung: jemand, auf den man wütend ist

8. Fetzenschädel

Übersetzung: ein Dummkopf

via GIPHY

9. Tschopperl

Übersetzung: ein ungeschicktes Dummerchen

10. Hiafla

Übersetzung: ein „Koffer“

via GIPHY

11. Tschurifetzen

Übersetzung: ein Intimpflegetuch, als Beleidigung verwendet

Bist du jetzt ein Schimpfwort-Profi? Dann mach unser großes Quiz! Und sonst haben wir hier 15 Bilder, die beweisen, warum du niemals in der Alpenrepublik Urlaub machen solltest.

Auch interessant

Kommentare