1. BuzzFeed.at
  2. Buzz
  3. Popkultur

Haus des Geldes: Alles, was ihr über die 5. Staffel wissen müsst

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Hauptbesetzung der Netflix-Serie Haus des Geldes im Staffel-Finale.
Hauptdarsteller:innen der Serie Haus des Geldes © Netflix/APA Picturedesk

In den letzten Folgen von Staffel 5 geht es mit Hochspannung weiter und kommt am Ende zu einem dramatischen Showdown, der auch Todesopfer fordert.

Staffel 5 von Haus des Geldes umfasst zehn Folgen und stellt wahrscheinlich den letzten Teil der erfolgreichen Netflix-Serie dar.

Haus des Geldes: Das sind die ersten Folgen der 5. Staffel

Die Handlung beginnt entsprechend mit der Ermittlerin Alicia Sierra, die am Ende des vierten Teils den Professor entdeckte und in ihre Gewalt brachte. Sie versucht alles, um ihm Informationen zur Verbrecherbande in der spanischen Zentralbank zu bekommen. Dazu bedient sie sich zweifelhafter Methoden und foltert den Professor, der aber nichts preisgibt. Marseille und zwei weitere Verbündete dringen in die Kommandozentrale ein, in der Sierra den Professor gefangen hält.

Kurzzeitig sieht es so aus, als könnten sie den Professor befreien; der Plan geht aber nach hinten los und Sierra überwältigt auch Marseille und die anderen Helfer. Allerdings geht es in den folgenden Episoden nicht so reibungslos für die vom Dienst suspendierte Polizistin weiter.

Die mittleren Folgen von Staffel 5 versprechen erneut Spannung

.Die Handlung schreitet zunächst zugunsten der Gangster voran: Sierra muss ihre Geiseln befreien, da ihre Fruchtblase platzt und sie Hilfe bei der Geburt ihrer Tochter benötigt.

Es kommt danach in den nächsten Episoden der Thrillerserie zu einer Art Waffenstillstand zwischen der Beamtin und der Bande – allerdings ist auch zu sehen, wie Sierra eine Schere in ihrem Ärmel versteckt. In der spanischen Zentralbank, einem der vornehmlichen Drehorte der vergangenen Teile, übernimmt Palermo das Kommando. Die Verbrecher bemühen sich, Ruhe zu bewahren, aber dann findet ein Schusswechsel mit den Behörden statt.

Arturo wird angeschossen, und Tamayo hofft, dass er stirbt, sodass er weitere Schritte gegen die Bande einleiten kann. Dazu gehört vornehmlich eine Spezialeinheit, die aus Elitesoldaten besteht und den Auftrag erhält, in die Bank einzudringen und die Gangster zu töten – selbst wenn das bedeutet, dass auch die Geiseln ihr Leben lassen müssen.

Haus des Geldes: Die Lage spitzt sich in den letzten Folgen zu

Staffel 5, die auch den letzten Teil der Serie Haus des Geldes darstellt, geht in den nächsten Folgen spannend und dramatisch weiter. Die Spezialeinheit stürmt die Bank und liefert sich einen erbitterten Kampf mit der Bande. Beide Seiten müssen Verluste verkraften.

Für alle Fans von Tokio gibt es an dieser Stelle schlechte Nachrichten: Nachdem sie sich mit Rio versöhnt, wird sie im Kampf erschossen. Helsinki wird schwer verletzt.

Nach Staffel 5 soll es keine weiteren Staffeln mehr geben, da die Dreharbeiten für eine sechste Staffel aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie abgesagt wurden. Da Teil 4 mit einem Cliffhanger endete und viele Fans mit hohen Erwartungen zurückließ, knüpft die fünfte Staffel inhaltlich direkt dort an, wo Staffel vier endete.

Auch interessant

Kommentare