1. BuzzFeed.at
  2. Buzz
  3. Popkultur

Das ultimative Ranking der 10 besten Filme mit Leonardo DiCaprio

Erstellt:

Von: Johannes Pressler

Kommentare

Leonardo DiCaprio in „The Wolf of Wall Street“ (links) und „The Revenant - Der Rückkehrer“, zwei seiner bekanntesten Filme.
Leonardo DiCaprio in „The Wolf of Wall Street“ (links) und „The Revenant - Der Rückkehrer“, zwei seiner bekanntesten Filme. © Mary Cybulski/20thCentFox/Everett Collection/APA-PictureDesk

30 Spielfilme in 30 Jahren als Schauspieler. Leonardo DiCaprio hat schon in einigen Klassikern gespielt. Hier sind die zehn besten.

Seit Weihnachten kann man sich auf Netflix „Don‘t Look Up“, den neuen Film mit Leonardo DiCaprio, ansehen. Es ist der erste Film des 47-Jährigen, der direkt auf einem Streaming-Dienst veröffentlicht wird. Mit „Don‘t Look Up“ erreicht DiCaprio auch einen weiteren Meilenstein: den 30. Spielfilm in seinem 30. Jahr als Schauspieler.

Grund genug für uns, die Karriere des wohl besten Schauspielers seiner Generation genauer unter die Lupe zu nehmen. Dazu haben wir uns auf dem Filmportal „Rotten Tomatoes“ schlau gemacht und die zehn von Filmkritiker:innen am besten bewerteten DiCaprio-Filme herausgepickt.

Ja, die Statistiken auf „Rotten Tomatoes“ sind natürlich nicht das Ein und Alles und wir alle haben einen unterschiedlichen Filmgeschmack. Nichtsdestotrotz liefern die Bewertungen auf „Rotten Tomatoes“ einen guten Eindruck, welcher Film zur damaligen Zeit wie gut (oder schlecht) angekommen ist.

Bevor wir zur Liste kommen, sind hier noch ein paar der prominentesten Filme mit Leonardo DiCaprio, die es nicht ganz in die Top 10 geschafft haben. In Klammer findet ihr den Wert, wie gut (oder schlecht) der jeweilige Film durchschnittlich bewertet wurde.

Besonders, dass es „Shutter Island“ (2010) nicht in die Top 10 schaffte, hat mich persönlich sehr überrascht. „The Revenant“ - Der Rückkehrer“ (2015) ist zudem der einzige Film, für den DiCaprio bisher einen Oscar („Bester Hauptdarsteller“) gewinnen konnte. Ein Zeichen, in wie vielen tollen Spielfilmen der Kalifornier bisher schon gespielt hat.

Apropos tolle Filme: Hier ist es, das ultimative Ranking der zehn besten Spielfilme mit Leonardo DiCaprio.

10. „The Wolf of Wall Street“ (79 Prozent)

Die Schwarze Komödie aus dem Jahr 2013 war die bereits fünfte Zusammenarbeit zwischen Regisseur Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio. In der Rolle des verrückten Aktienhändlers Jordan Belfort spielt DiCaprio so groß auf, wie wahrscheinlich noch nie zuvor. Umso größer war die Enttäuschung, als der Oscar für „Bester Hauptdarsteller“ im März 2014 nicht an DiCaprio, sondern an Matthew McConaughey („Dallas Buyers Club“) ging, der lustigerweise auch in „The Wolf of Wall Street“ einen kurzen Auftritt hatte.

9. „Marvins Töchter“ (84 Prozent)

Die erste Überraschung dieser Liste liefert „Marvins Töchter“ (Originaltitel: „Marvin‘s Room) aus dem Jahr 1996. Der erst rund 22-jährige DiCaprio spielt in diesem Familiendrama einen Jungen namens Hank. Seine Tante Bessie (Diane Keaton) nimmt nach einer Krebsdiagnose erstmals seit 20 Jahren Kontakt zu ihrer Familie auf. Keaton wurde für ihre Performance bei den Oscars in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“ nominiert.

8. „Once Upon a Time in Hollywood“ (85 Prozent)

Wenn sich DiCaprio mit dem Regie-Meister Quentin Tarantino zusammentut, ist Kino-Magic garantiert. In dem dramatischen Krimi-Film „Once Upon a Time in Hollywood“ spielt DiCaprio den Western-Schauspieler Rick Dalton. Ja, ihr habt das richtig gelesen: Ein Schauspieler verkörpert einen Schauspieler, also quasi eine Schauspiel-Inception. Das war für DiCaprio sicher keine einfache Angelegenheit. DiCaprio gelang das bravourös, gemeinsam mit Brad Pitt sorgte er in diesem Oscar-nominierten Film für ein paar der lustigsten Momente der letzten Jahre.

7. „Aviator“ (86 Prozent)

Bereits zum zweiten Mal landet in diesem Ranking eine Scorsese-DiCaprio-Kooperation. Diesmal die US-amerikanisch-deutsche Filmbiografie über den Unternehmer und Luftfahrtpionier Howard Hughes, gespielt von DiCaprio. Hughes sorgte in den 1930er- und 1940er-Jahren für einige Geschwindigkeitsrekorde, fiel vor allem aber auch mit einem exzentrischen Lebensstil auf.

5. „Django Unchained“ (87 Prozent)

Den fünften Platz teilen sich gleich zwei Klassiker. Schon bevor DiCaprio in dem Tarantino-Streifen „Once Upon a Time in Hollywood“ brillierte, schloss sich das Duo in dem Western „Django Unchained“ (2012) zusammen. DiCaprio spielt darin den abscheulichen Sklavenhändler Calvin Candie. Die wahrscheinlich unangenehmste Rolle, die DiCaprio bisher performt hat, jedoch auch verdammt gut gespielt.

5. „Inception“ (87 Prozent)

In dem Science-Fiction-Genre hat sich DiCaprio bisher selten bewegt, doch wenn Star-Regisseur Christopher Nolan anruft, dann muss man einfach zusagen. In „Inception“ (2010) spielt DiCaprio den Hauptcharakter Dominick Cobb, der in seinen Träumen Informationen aus anderen Personen stiehlt. Die Handlung ist zwar ziemlich kompliziert, jedoch selten sah ich einen für das Kinoauge derart beeindruckenden Film.

4. „Titanic“ (89 Prozent)

„Titanic“ ist der Grund, warum unzählige Teenage-Girls in den 1990er-Jahren ein Poster von einem jungen Leo auf ihren Kinderzimmerwänden hatten. DiCaprio spielt in dem romantischen Katastrophen-Drama den in ärmlichen Verhältnissen lebenden Künstler Jack Dawson. Gemeinsam mit Kate Winslet als Rose DeWitt Bukater und Regisseur James Cameron wird „Titanic“ zu einem der erfolgreichsten Filme überhaupt: elf Oscars und sogar heute noch basierend auf weltweiten Einnahmen der dritterfolgreichste Blockbuster aller Zeiten.

2. „Departed - Unter Feinden“ (90 Prozent)

Auch auf dem zweiten Platz landeten zwei Filme mit demselben Rating: Erneut findet sich in unserer Top 10 ein Film von Regie-Ausnahmekönner Martin Scorsese. In diesem Thriller über die irische Mafia in Boston liefert sich DiCaprio ein legendäres Pyscho-Duell mit Matt Damon und Jack Nicholson. Ausgezeichnet mit vier Oscars, unter anderem in den Kategorien „Bester Film“ und „Beste Regie“, gilt „Departed - Unter Feinden“ als eine der einflussreichsten Thriller der letzten 20 Jahre.

2. „Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa“ (90 Prozent)

Die große Überraschung unseres Rankings ist ganz klar „Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa“ aus dem Jahr 1993. In erst seinem dritten Kinofilm spielt ein nicht einmal 20-jähriger DiCaprio einen geistige behinderten Jungen namens Gilbert Grape. Ebenfalls im Schauspiel-Tandem dieser Tragikomödie: Johnny Depp.

1. „Catch Me If You Can“ (96 Prozent)

In dieser Gaunerkomödie schloss sich DiCaprio mit dem Regisseur Steven Spielberg zusammen, um die auf wahren Begebenheiten basierende Geschichte des Hochstaplers Fank Abagnale zu erzählen. Das Ergebnis ist ein stylisches Stück Filmgeschichte, gepaart mit einem für 2002 vergleichsweise frischen Humor. Nach seinem ersten riesigen Hit mit „Titanic“ war „Catch Me If You Can“ ein weiterer wichtiger Meilenstein für DiCaprio auf dem Weg zu einem der begehrenswertesten Hauptdarsteller des 21. Jahrhunderts.

Auch interessant

Kommentare