1. BuzzFeed.at
  2. Buzz
  3. Popkultur

6 Wiener Musikfestivals im Herbst, die einen Besuch wert sind

Erstellt:

Von: Christian Kisler

Kommentare

Tyler Hyde von Black Country, New Road
Black Country, New Road sind zu Gast beim Blue Bird Festival. © Björn Larsson Rosvall/TT/Imago/BuzzFeed Austria

Indie-Folk, jüdische Klezmer, Wiener Lied und Jazz: Der Herbst bietet in Sachen Musik-Festivals für jeden Geschmack etwas.

Die Outdoor-Festival-Saison ist endgültig vorbei. Das Nova Rock hat zwar schon jetzt sein Line-up für 2023 präsentiert, das Frequency etwa muss in jeder Hinsicht bis nächstes Jahr noch warten. Nichtsdestoweniger gibt es auch im Herbst jede Menge Gelegenheiten, sich Musik jeder Art zu Gemüte zu führen, auch gleich mehrere Tage hintereinander. Nur eben nicht draußen, sondern drinnen. Den herbstlichen Festival-Reigen eröffnet hat schon Anfang September das Waves Festival, das heuer auch die ukrainische Musikszene unterstützt hat.

Doch das war erst der Beginn. In den Herbst-Monaten gibt es ordentlich was zu hören, und zwar für (fast) alle Geschmäcker.

1. Blue Bird Festival

Das dreitägige Club-Festival im Porgy & Bess hat sich den leiseren Klängen zwischen Singer/Songwriter und Indie-Folk verschrieben, aber nicht ausschließlich. Glänzt immer wieder mit Neuentdeckungen. Von 24. bis 26. November 2022.

2. KlezMore Festival Vienna

Hier widmet man sich jüdischer Weltmusik, von traditionellen Liedern bis hin zu modernen Klezmer-Interpretationen. Dazu gibt es Filme, Lesungen und Vorträge. Von 5. bis 20. November 2022.

3. Wien im Rosenstolz

Seit über 20 Jahren wird hier das Wiener Lied gefeiert, also quasi die Volksmusik der Hauptstadt. Aber eben nicht klassich rührselig, sondern vor allem modern, ohne zu verstören. 1. bis 31. Oktober 2022.

4. Voice Mania

Bei der Voice Mania gibt es stilistisch keine Grenzen, nur eine Bedingung, wenn man so will. Es gibt keine Begleitinstrumente zu den Stimmen, alles ist A Cappella. Von 4. bis 30. November 2022.

5. Wien Modern

Das ist natürlich etwas für Spezialist:innen. Hier gibt es sogenannte Neue Musik, darunter 57 Ur- und 20 österreichische Erstaufführungen. Fordernd und besonders, aber spannend. Von 29. Oktober bis 30. November 2022.

6. ViennaJazzFloor

In neun Wiener Jazzclubs spielen ein ganzer Haufen in- und ausländischer Größen der Blues- und Jazz-Szene auf. Denn es sollen nicht weniger als 130 Konzerte werden. Im ganzen November.

Auch interessant

Kommentare