1. BuzzFeed.at
  2. Buzz

8 Momente, in denen Reddit-User:innen realisiert haben, wie gut das Leben in Österreich ist

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Helena Dimmel

Kommentare

frau in wiese
Eh so scheen! © IMAGO / CHROMORANGE / BuzzFeed Austria

Viel gerühmtes Österreich. Ein Land voller Tradition, Korruption, Schwurbler:innen und: Nörgler:innen. Derweil is doch eh so scheen!

Niemand regt sich so gerne über die Alpenrepublik auf, wie die Österreicher:innen selbst. Gerade in Wien wird gerne über alles und jeden geraunzt, aber auch im Rest des Landes ist man gut darin, zu kritisieren. Sei es das Wetter, oder die unfreundlichen Leute, oder die Bürokratie - manchmal kommt es einem vor, als würden die Landsleute kein gutes Haar an Österreich lassen.

Die Kritik hat sicher, durchaus, manchmal, nicht immer, aber öfter ihre Berechtigung, dennoch sollte man sich hin und wieder einen Moment Zeit nehmen, um auch den positiven Aspekten der österreichischen Lebensrealität einen Wert beizumessen. Das dachte sich auch Reddit User:in Street-Jello8682 und fragte kurzer Hand in die Runde: „Was war ein Moment/Tag, wo ihr euch gedacht habt, dass Österreich besser ist als alles andere auf der Welt?“. Wir haben für euch einige der besten Antworten zusammengefasst.

1. Unser Trinkwasser

2. Wenn man werden kann, was man will

3. Frauenrechte

4. Dieser implizite Diss an die deutsche Bahn

5. Krankenversichert sein ist schon nice

6. Und die Infrastruktur könnte auch schlechter sein

7. Gesellschaftliche, rechtliche und soziale Sicherheit

8. Und zu guter letzt: So richtig schöne First World Problems

Und auch unsere Naschereien sind gar nicht so schlecht, viele wissen ja gar nicht, dass die aus Österreich stammen.

Auch interessant

Kommentare