1. BuzzFeed.at
  2. Buzz

Uni- und Prüfungsstress? Die 9 schönsten Cafés zum Lernen und Arbeiten in Wien

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Natascha Berger

Kommentare

Eine verzweifelte Studentin und daneben ein Laptop neben einem Kaffee.
In einem Café lässt es sich oft besser lernen und auf die Prüfung vorbereiten, als in den eigenen vier Wänden. (Fotomontage) © IMAGO / Shotshop & IMAGO / Westend61

Das große Lerntief trifft alle Student:innen mal. Da hilft meistens nur eins: Raus aus der gewohnten Umgebung, die Ablenkung hinter sich lassen und in ein nettes Café flüchten. In diesen neun Kaffeehäusern in Wien lässt es sich besonders gut arbeiten.

Wenn du dich eigentlich für die anstehende Prüfung vorbereiten müsstest, aber dich zu Hause alles ablenkt - dieses Phänomen kennt ein Großteil von Studierenden und Schüler:innen vermutlich nur zu gut. Und während in den eigenen vier Wänden meist sogar Putzen interessanter wird als das Buch vor einem, ist ein Tapetenwechsel unausweichlich. Falls du es satt bist, dir einen Spot in der Bibliothek zu sichern, lohnt sich ein Ausflug in ein Café. Wir haben die schönsten und entspanntesten Lokale herausgesucht, in denen ihr euch ganz einem guten Kaffee und euren Lern-Unterlagen widmen könnt. Tipps, wie ihr euch den Café-Besuch und das Studium in Österreich finanzieren könnt, haben wir an anderer Stelle zusammengefasst.

1. Das café im 7. Bezirk

Für viele Studierende gehört das café (früher: das möbel) zu einem der beliebtesten Lerncafés in Wien. In dem gemütlichen Lokal gibt es große Tische, an denen auch in Gruppen an einem Projekt gearbeitet oder gemeinsam die Zusammenfassung für die kommende Prüfung zusammengestellt werden kann - dazu natürlich auch kostenloses WLAN und ausreichend Steckdosen. Besonders ins Auge stechen die Möbel, die Zeitungen und das große Angebot an Snacks und natürlich Getränken zur Stärkung.

Das café findet ihr in der Burggasse 10, 1070 Wien.

2. CoffeePirates Vienna im 9. Bezirk

Im 9. Bezirk wartet das CoffeePirates Vienna: Hier finden sich immer Gleichgesinnte, die in dem schönen hellen Kaffee vor dem Laptop oder einem Buch sitzen. Auch dort gibt es große Tische, an denen die Lerngruppe gut Platz findet, aber auch kleinere Tische, falls die Konzentration mal alleine besser zustande kommt. Hochwertiger und organischer Kaffee sorgt im CoffeePirates für die nötige Stärkung, ebenso die Kuchentheke. Im Sommer kann man auch schön im Schanigarten sitzen - solange die Sonne nicht zu sehr im Laptop blendet.

CoffeePirates Vienna findet ihr in der Spitalgasse 17, 1090 Wien.

3. GOTA Coffee Experts im 15. Bezirk

Das GOTA Café hat sich vergrößert und bietet nun nach monatelanger (Zwangs-)Pause wieder Speisen und Getränke im Lokal an. Während man am Wochenende wegen des Frühstücksangebots besser reservieren sollte, lässt es sich während der Woche ausgezeichnet im GOTA arbeiten. Neben verschiedenen Kaffee-Variationen oder Bagels, um das Gehirn auf Vordermann zu bringen, sorgt die lockere Atmosphäre für die richtige Lern-Stimmung. Umgeben von leckerem Kaffee-Geruch und Hängepflanzen lässt es sich dort definitiv aushalten.

GOTA Coffee Experts findet ihr in der Mariahilfer Str. 192, 1150 Wien

4. Phil im 6. Bezirk

Im 6. Bezirk ist das Phil angesiedelt. Hier fühlt man sich mit Laptop und Buch keineswegs unwohl - eher wenn man nichts dergleichen vor sich auf dem Tisch hat. Denn schon alleine die vielen Bücher, durch die man während eines Kaffees lesen oder kaufen kann, vermitteln ein richtiges Lern-Feeling. Steckdosen gibt es genügend. Während es im hinteren Teil meist etwas ruhiger zugeht, ist es dafür auch dunkler - mehr Platz gibt es weiter vorne im Phil, ebenso Tageslicht. Abends kann es schon mal richtig voll werden, wir empfehlen, die Lern-Session auf tagsüber zu verschieben.

Das Phil findet ihr in der Gumpendorfer Str. 10 - 12, 1060 Wien.

6. Blueorange im 4. und 9. Bezirk

Ruhiger geht es im Blueorange zu. In dem Café, das zwei Standorte in Wien hat, sitzen an den meisten Tischen Menschen mit Laptop und sind vertieft in ihre Arbeit. Mit Steckdosen an jeder Ecke, WLAN und einer großen Auswahl an Bagels (auch viele vegane und vegetarische) sowie Kaffee, ist das Blueorange eine perfekte Wahl als Student:in. Da die Konzentration und die ruhige Stimmung ansteckend wirkt, empfehlen wir hier eine Solo-Session hinzugehen, um auch mal wirklich voranzukommen.

Das Blueorange findet ihr in der Margaretenstrasse 9, 1040 Wien und in der Alserbachstraße 1, 1090 Wien.

7. COCOQUADRAT im 4. Bezirk

Auch wenn das COCOQUADRAT sich etwas von den bisher genannten Kaffeehäusern abhebt, wollen wir es an dieser Stelle auf keinen Fall vorenthalten. Als erstes Coworkcafé gibt es im COCOQUADRAT auf zwei Ebenen genug Platz für Studis, die auf jegliche Art der Ablenkung verzichten wollen. Hier zahlt man pro Stunde ab 2,50 Euro für den Workspace und kriegt neben schnellem WLAN auch einen Drucker und Scanner sowie Zugang zum sogenannten „Brain Snack Buffet“, also Obst und Wasser. Der Coffeeshop ist angeschlossen - für Nutzer:innen eines Workspaces gibt es dort Prozente.

Das COCOQUADRAT findet ihr in der Wiedner Hauptstraße 65, 1040 Wien.

8. Equilibrium Kaffee im 6. Bezirk

Im Equilibrium Kaffee lässt es sich gut ein paar Stunden aushalten, um an den lang aufgeschobenen Uni-Arbeiten zu schreiben. Wer das Frühstück verpasst, kann sich immer noch mit Quiche, Salaten oder Bagels stärken - und natürlich mit Kaffee. Wer eine kurze Lernpause braucht, kann sich an der Bücherauswahl bedienen und kurz in einer anderen Welt, ohne Lernstress untertauchen. Besonders erwähnenswert am Equilibrium ist das nette Personal. Auch hier gibt es natürlich kostenfreies WLAN und Steckdosen bei Bedarf.

Das Equilibrium Kaffee findet ihr in der Gumpendorferstraße 71, 1060 Wien.

9. Dirtwater im 7. Bezirk

Wer das Dirtwater vielleicht nur vom Pupquiz kennt, sollte unbedingt auch mal tagsüber zum Lernen vorbeischauen. Das Dirtwater ist nicht nur ein nettes Café, Veranstaltungsort und abends eine gemütliche Bar, sondern auch eine NGO - hundert Prozent der Einnahmen aus dem Gastro-Betrieb werden für Trinkwasserprojekte eingesetzt. Wer hier also während des Lernens seinen Kaffee trinkt oder eines der regionalen Schmankerl genießt, tut nicht nur seinem Notendurchschnitt eine Wohltat.

Das Dirtwater findet ihr in der Kandlgasse 35, 1070 Wien

Auch interessant

Kommentare