1. BuzzFeed.at
  2. Buzz

11 Google-Bewertungen zum Wiener Riesenrad, bei denen du die Enttäuschung förmlich riechen kannst

Erstellt:

Von: Johannes Pressler

Kommentare

Montage von dem Wiener Riesenrad im Hintergrund und einer Google-Rezension im Vordergrund.
Mahlzeit. © Manfred Segerer/Imago/Screenshot Google/BuzzFeed Austria

„Im Shop wird Mozart & Co. verkauft, aber im Hintergrund läuft viel zu laute Reggae-Musik.“

1897 wurde es zur Feier des 50. Thronjubiläums von Kaiser Franz Joseph I. eröffnet, seitdem gilt es als eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt: das Wiener Riesenrad im Prater. Eine Höhe von 64,75 Meter und 15 Waggons zählt das Riesenrad. Diese 11 Google-Rezensionen zeigen aber, dass nicht alle von der Attraktion äußerst begeistert sind:

1. Rummel ohne Flair

„Wer Rummel liebt, dem gefällt es hier wahrscheinlich gut. Uns hat der Wiener Flair gefehlt.“ —U M

via GIPHY

2. Eine Frechheit

„Es ist nur für ‚Digital Natives‘ möglich, an der Kassa, Eintrittskarten zu erwerben, die als Geschenk verwendbar sind. Ich bin sehr enttäuscht.“ —Ludwig Pichler

via GIPHY

3. Aufpassen

„In meinen Augen eine Touristenfalle. Ärgert mich bis heute noch.“ —OSL-Shop Schwarzheide

via GIPHY

4. Einmal reicht

„Wir planen einen weiteren Besuch in Wien. Um das Riesenrad werden wir aber einen großen Bogen machen. 2016 hatten wir das Pech, mit einer Gruppe von etlichen LAUTEN Kindern in der Gondel zu sein. Danke nein.“ —Holger Hirrschoff

via GIPHY

5. Falsches Ticket

„Nie mehr diese Frechheit. Keine Schilder, wegen Parken dann 36 Euro Strafe.“ —Thomas Winkelmann

via GIPHY

6. Zu früh gefreut

„Ein ganz kleiner Zettel, dass um 20:45 Uhr die letzte Fahrt sei. 20:42 Uhr waren wir da. Kein Einlass mehr. Kein schönes Erlebnis.“ —Matthias Lemke

via GIPHY

7. Mit oder ohne Scharf?

„In den Kabinen müffelt es nach Döner.“ —Nico Line

via GIPHY

8. Sehr gefinkelt

„Wir mussten länger als eine halbe Stunde anstehen, obwohl es so aussah, als ob keiner anstehen würde. Nachdem wir bezahlt hatten, mussten wir in einen zweiten Raum, in dem plötzlich eine sehr lange Schlange war.“ —Denise R

via GIPHY

9. Äußerst chillig

„Im Shop wird Mozart & Co. verkauft, aber im Hintergrund läuft viel zu laute Reggae-Musik.“ —Double plus good

via GIPHY

10. Flotte Angelegenheit

„Kann man sich sparen. Der totale Reinfall. Die Fahrt dauert nur eine Runde und wird ständig gestoppt durch das Ein- und Aussteigen anderer Fahrgäste.“ —Maik Mayer

via GIPHY

11. Nur Bahres ist Wahres

„Ein Stern, da keine Bankomatkarte akzeptiert wird. Total unfassbar und inakzeptabel!“ —Neustadtl Daniel

via GIPHY

Passend dazu: 11 Google-Bewertungen zum Stephansdom, die von Comedy bis zu purer Enttäuschung reichen.

Zur besseren Verständlichkeit wurden die Antworten teilweise gekürzt bzw. bearbeitet.

Auch interessant

Kommentare