1. BuzzFeed.at
  2. News

13 Beweise, warum E-Scooter ein Problem sind

Erstellt:

Von: Johannes Pressler

Kommentare

Fotomontage von links mehreren E-Scootern am Gehsteig und rechts einem E-Scooter auf einem Mistkübel.
E-Scooter erleben einen Boom. Die Unfallzahlen sind aber leider auch am Steigen. © Ralf Pollack/Jürgen Ritter/Imago/BuzzFeed Austria

In Städten sind E-Scooter bei einigen Leuten unglaublich beliebt, andere können die Roller nicht mehr sehen.

„Zwei Mädchen bei E-Scooter-Unfall in Wien verletzt.“ „Bub auf E-Scooter krachte gegen Tram.“ Alleine in den letzten Tagen kam es in Österreich zu solchen Meldungen. Der mittlerweile seit ein paar Jahren andauernde Hype um E-Scooter ist allgegenwärtig - die Gefahr, die die schnellen Roller mit sich bringen, wird allerdings oftmals unterschätzt. Bei vielen Menschen hat sich mittlerweile einiges an Frust aufgestaut. Eines ist aber klar: E-Scooter sind ein heftig diskutiertes Thema.

1. Eher nicht so schön.

2. Was hättest du geantwortet?

3. Am Gehsteig wird es enger und enger.

4. „Wahnsinn“ vielleicht etwas übertrieben, aber Kritik ist schon angebracht.

5. Ehre, wem Ehre gebührt.

6. Oh no.

7. Besonders bei den Jungen sind E-Scooter extrem beliebt.

8. Doch nicht nur bei jungen Leuten.

9. Wer kennt es nicht.

10. Na super, vielen Dank.

11. Ponys wären auch eine interessante Alternative.

12. Für manche Menschen sind E-Scooter im Alltag besonders gefährlich.

13. Jetzt seid ihr gefragt: Ja oder Nein?

Schreibt es uns einfach in den Kommentaren. Du bist noch untentschlossen? Hier sind 19 Beispiele, die zeigen, dass man E-Scooter wirklich überall abstellen kann.

Auch interessant

Kommentare