1. BuzzFeed.at
  2. News

Matura 2022: Alles, was du über die Änderungen in diesem Jahr wissen musst

Erstellt:

Von: Johannes Pressler

Kommentare

Links im Bild der Bildungsminister Martin Polaschek, rechts ein Turnsaal, in dem eine Matura stattfindet.
Bildungsminister Martin Polaschek hat neue Regeln für die Matura 2022 angekündigt. (Fotomontage) © Weingartner-Foto/Hans Punz/APA-PictureDesk/BuzzFeed Austria

Auch heuer erwarten dich bei der Matura einige Erleichterungen. Im Vergleich zu den letzten beiden Jahren wird es aber ein paar Unterschiede geben.

Dazu kamen am Dienstagabend (11. Jänner) von Bildungsminister Martin Polaschek, der in der ORF-Sendung „Report“ zu Gast war, neue Informationen. Wir haben die wichtigsten für dich zusammengefasst.

In a Nutshell

Matura 2022: Abgabe der vorwissenschaftlichen Arbeit

Auch bei der vorwissenschaftlichen Arbeit wird es für dich dieses Jahr wieder eine Erleichterung geben. Und zwar hat das Bildungsministerium entschieden, dass diese erst zwei Wochen später am Ende der dritten Woche nach den Semesterferien abgeben werden. Für das Bundesland, in dem du zur Schule gehst, bedeutet das den folgenden Abgabetermin:

Weitere Erleichterungen, die dich wegen Corona erwarten

Solltest du bei einem deiner Maturatermine krank sein oder du hast einen Absonderungsbescheid, musst also in Quarantäne gehen, verlierst du dieses Jahr keinen Antritt und kannst, wie schon im letzten Jahr, einen Ersatztermin einfordern.

Wenn du vorhast, das Angebot des Ergänzungsunterrichts für die Matura wahrzunehmen, gilt es heuer ebenfalls ein paar bestimmte Regeln zu beachten. In den zwei Wochen vor der schriftlichen Prüfung wird es im Ergänzungsunterricht nämlich eine Sicherheitsphase geben: Alle anstrebenden Maturant:innen müssen in diesen beiden Wochen drei Coronatests machen, mindestens zwei davon PCR-Tests.

In der letzten Woche vor der mündlichen Matura könnte es auch sein, dass deine Schule den Ergänzungsunterricht in Form von Distance-Learning macht. Und nicht vergessen: Bei der Matura selbst darfst du nur antreten, wenn du geimpft, genesen oder getestet bist.

Auch interessant

Kommentare