1. BuzzFeed.at
  2. News

10 köstliche Reaktionen auf die GIS, die jede:r von uns nachvollziehen kann

Erstellt:

Von: Helena Dimmel

Kommentare

Frau frustriert Bankomat
Die GIS-Gebühren treffen in Österreich alle, die ein „empfangsfähiges“ Gerät besitzen. © imago/McPHOTO/Baumann/BuzzFeed Austria

Die GIS ist vielen ein Dorn im Auge - wie diese zehn kuriosen Reaktionen auf Reddit wunderbar zeigen.

Achja, die GIS. Der gemeine Feind der Österreicher:innen. Im Internet, aber auch im Freundes- und Bekanntenkreis der meisten häufen sich die Horror-Stories über die Gebühren Info Service GmbH, wie die GIS eigentlich mit vollem Namen heißt. Seit 1998 ist sie mit der Einbringung und Abrechnung der Rundfunkgebühr in Österreich beauftragt und vollzieht damit das Rundfunkgebührengesetz. Besonders in die Ungnade der Österreicher:innen fallen allerdings die GIS-Mitarbeiter:innen, die plötzlich vor der Haustüre stehen und sich nach dem Anschluss von „empfangsfähigen“ Geräten erkunden. Mitunter sorgen sie durch unfreundliches Verhalten, unverfrorene Lügen oder einschüchternde Drohungen für Unmut. Kritiker:innen argumentieren, dass der alleinige Besitz eines Fernsehers noch nicht bedeutet, dass man überhaupt öffentlich-rechtlichen Content konsumiert.

Seit Jahren wird darüber diskutiert, ob die GIS sinnvoll ist. Erst gestern forderte die grüne Mediensprecherin Eva Blimlinger im Interview mit dem „Kurier“, dass die GIS-Gebühr gegen eine Haushaltsabgabe ersetzt werden sollte. Damit könne man die Gebührenlasten für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf mehr Personen als bisher verteilen und somit die Zahlungslast für einzelne Personen verringern. BuzzFeed Austria hat sich aus gegebenem Anlass mal wieder auf Reddit umgehorcht und zehn der kuriosesten Reaktionen auf die GIS für dich zusammengefasst.

1. Der Klassiker:

2. Wenn man sich einfach nicht verarschen lässt:

3. Oma war nett, aber was kriegt sie dafür?!

4. Wenn schon einen Brief an die GIS schreiben, dann aber richtig:

5. Diese/r User:in, die den GIS-Kundenservice netterweise auf Reddit repräsentiert:

6. Wie man GIS-Mitarbeiter:innen austrickst:

7. Wie man besonders schlaue GIS-Mitarbeiter:innen austrickst:

8. Dieser „der Standard“-User, der sich einfach nur Gerechtigkeit für alle wünscht:

9. Wenn die GIS nicht genügend Gebühren eintreiben kann:

10. Diese schöne Grafik, die eigentlich eh alles zusammenfasst:

Falls du noch mehr über die Alpenrepublik schmunzeln möchtest, haben wir dir für dich weitere 7 Memes, die Österreich in letzter Zeit punktgenau beschreiben.

Auch interessant

Kommentare