1. BuzzFeed.at
  2. News

11 Tweets zur steigenden Inflation, die die Krise auf den Punkt bringen

Erstellt:

Von: Johannes Pressler

Kommentare

Im Hintergrund Euro-Scheine und -Münzen, davor ein Tweet.
Was die Inflation so alles mit sich bringt. © Patrick Scheiber/Imago/Twitter Screenshot: @Ine_327/BuzzFeed Austria

Laut Schnellschätzung der Statistik Austria soll die Inflationsrate im September sogar auf 10,5 Prozent gestiegen sein.

Immer wenn du glaubst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo eine weitere Steigerung der Inflationsrate her. Im August waren die Preise noch um „nur“ 9,3 Prozent höher als vor einem Jahr gewesen. Laut der Statistik Austria, die eine Schnellschätzung durchgeführt hat, wird die Inflationsrate im September sogar bei 10,5 Prozent liegen. Das wäre der höchste Wert seit - wait for it - Juli 1952. Sagen wir so, die Teuerungskrise lässt kaum jemanden unberührt. Das zeigen auch diese elf Tweets:

1. Der Euro wird zum Teuro

2. Cool bleiben

3. Welche Farbe er wohl haben würde?

4. Wie es sich derzeit anfühlt, Lebensmittel einzukaufen

5. Ob das wirklich funktionieren wird?

6. Oldschool

7. Es wäre nicht das erste Mal

8. Nicht nur in Österreich wird gegen die Inflation protestiert

9. Touché

10. Ein Video sagt mehr ...

11. Zum Abschluss ein Profitipp

Um den Preisen entgegenzuwirken, hat die Bundesregierung eine „Strompreisbremse“ ankündigt. So reagierte das Netz.

Auch interessant

Kommentare