1. BuzzFeed.at
  2. News
  3. Umwelt

Billa Pflanzilla: Die 15 besten Tweets zum neuen Vegan-Supermarkt

Erstellt:

Von: Christian Kisler

Kommentare

Ein Bild der neuen veganen Billa-Filiale Billa Pflanzilla
Der vegane Supermarkt Billa Pflanzilla sorgt im Netz für Aufregung. © Markus Lust/Twitter/BuzzFeed Austria

Die Supermarktkette Billa eröffnet in Wien ihre erste Filiale, in der es nur vegane Produkte gibt. Kein Wunder, dass das Internet steil geht.

Im Kaufhaus Gerngross auf der Wiener Mariahilfer Straße soll schon am Freitag, den 8. September, die erste vegane Filiale der Supermarktkette eröffnet werden. Allein der Name sorgt im Netz für Aufregung: Billa Pflanzilla. Der Name soll sich dem Mutterkonzern REWE zufolge aus den Wörtern „Pflanze“ und „Gorilla“ - der Gorilla sei das stärkste rein pflanzlich lebende Tier im Dschungel, so die Erklärung. Jedenfalls wird es neben Obst und Gemüse auch jede Menge Milch- und Fleischersatzprodukte geben, dazu Waren, die es in anderen Billa-Filialen gibt. Die doch recht kurzfristige Bekanntmachung sorgt für ein breites Echo.

1. Der Name sorgt nicht unbedingt für Begeisterung

2. Dafür für witzige Assoziationen mit - richtig - Godzilla

3. Und noch einer

4. Ein berechtigter Einwand. Und ein gutes Auge

4. Der Name Pflanzilla stößt manche direkt ab

6. Jedenfalls ein Name, den du nicht so schnell vergisst

7. Auch als Name für eine Dragqueen 1A

8. Bei manchen gibt es Ohrwurm-Alarm

9. Schlimmer noch als Watergate?

10. Manche nehmen‘s wirklich persönlich

11. Ja, warum denn nicht?

12. Auch eine Möglichkeit

13. Manche sehen auch einen Zusammenhang mit dem aktuellen politischen Geschehen

14. Mögliche Maskottchen - oder nicht?

15. Manche können‘s immer noch nicht glauben und wähnen sich in einem veganen Alptraum

Auch Burger King geht neue Wege und setzt zumindest am Wiener Westbahnhof auf Veganes statt Fleisch.

Auch interessant

Kommentare