1. BuzzFeed.at
  2. Serien & Filme

19 Bösewichte aus Filmen und Serien, die fesselnder waren als die Helden

Erstellt:

Kommentare

Heute habe ich gelernt, dass Stephen King Dolores Umbridge einmal „den größten erfundenen Bösewicht seit Hannibal Lecter“ genannt hat.

Kürzlich hat der User doktaAce in r/AskReddit gefragt: „Wer ist der beste Bösewicht, den du in einem Film oder einer Serie gesehen hast?“ Hier sind einige der Antworten, die am häufigsten genannt wurden.

1. Anton Chigurh aus „No Country for Old Men“ (gespielt von Javier Bardem)

Anton Chigurh
Anton Chigurh © EntertainmentPictures/Imago

Vorgeschlagen von u/RocPile16

„Chigurh ist nicht nur deshalb großartig, weil er ein furchterregender Killer ist, sondern weil denkt, er wäre ein Agent des Schicksals – und dann gibt es am Ende den Autounfall, der ihn fast umbringt. Chigurh ist also offensichtlich nicht immun gegen das Schicksal. Er ist einfach nur durchgeknallt.“

-u/jetstreamsam89

2. Homelander aus „The Boys“ (gespielt von Antony Starr)

Homelander
Homelander © Cinema Publishers Collection/Imago

Vorgeschlagen von u/PrettyMuchDeceased

„Jedes Mal, wenn ich dachte, schlimmer kann es nicht mehr werden, hat er etwas noch Verwerflicheres getan. Völlig egoistisch und egozentrisch und er kommt damit durch, weil er so mächtig ist. Oh, und was ihn am gefährlichsten macht, ist, dass er obendrein auch noch ziemlich dumm ist.“

-u/chapsd

„Homelander ist ein unglaublicher Antagonist! Im Finale von Staffel 2 ist es mir eiskalt den Rücken runtergelaufen, als er ruhig die Tür geschlossen und das SWAT-Team gefragt hat, wo sein Sohn sei. Und auch in der letzten Staffel, als er mit Starlight spricht und sagt: ‚Sicher, ich werde alles verlieren, aber dann habe ich nichts mehr zu verlieren‘. Antony Starr verkörpert Angst und Schrecken einfach makellos.“

-u/babycallmemabel

3. Annie Wilkes aus Misery (gespielt von Kathy Bates)

Annie Wilkes
Annie Wilkes © United Archives/Imago

Vorgeschlagen von u/Electronic-Bicycle35

„Ich habe diesen Film einmal zufällig gesehen, als er im Fernsehen ausgestrahlt wurde ... Ich habe einfach irgendwie reingeschaltet, als er gerade anfing. Als er zu Ende war, konnte ich nicht glauben, dass ich noch nie davon gehört hatte. Was für eine erstaunliche Leistung.“

-u/pastdense

4. Dolores Umbridge aus „Harry Potter und der Orden des Phönix“ (gespielt von Imelda Staunton)

Dolores Umbridge
Dolores Umbridge © EntertainmentPictures/Imago

Vorgeschlagen von soladi6766

„Stephen King nannte sie den größten erfundenen Bösewicht seit Hannibal Lecter.“

-u/Rex_Digsdale

„Das Ding bei ihr ist, dass sie eine so ECHTE, GÄNGIGE Figur des täglichen Lebens ist. Du wirst nicht auf Darth Vader, Sauron oder Gus aus ‚Breaking Bad‘ treffen, aber die Chancen stehen gut, dass du schon einmal jemanden wie Umbridge getroffen hast. Sie ist fast die perfekte Definition eines ‚lawful evil‘ Charakters.“

-u/algavez

5. Hans Landa aus „Inglourious Basterds“ (dargestellt von Christoph Waltz)

Hans Landa
Hans Landa © ZUMA Wire/Imago

Vorgeschlagen von u/jwps28

6. Azula aus „Avatar – Der Herr der Elemente“ (gesprochen von Grey DeLisle-Griffin)

Azula
Azula © Nickelodeon Animation Studio

Vorgeschlagen von u/dewdropcat

„Ich stimme 100 % zu. Sie ist besonders fantastisch und furchteinflößend, weil sie auch dann noch mächtig ist, als sie nicht mehr feuerbändigen kann. (Zum Beispiel während der Sonnenfinsternis oder wenn sie Long Feng in Ba Sing Se spielt).“

-u/jynsersos

7. V. M. Varga aus Fargo (gespielt von David Thewlis)

V. M. Varga
V. M. Varga © Everett Collection/Imago

„Ich glaube, er gerät ein wenig in Vergessenheit, weil die meisten der Meinung waren, dass die dritte Staffel im Vergleich zur ersten und zweiten Staffel ein Reinfall war (und jede:r liebt Billy Bob in Staffel 1). Jedes Mal, wenn aber Varga auf dem Bildschirm zu sehen war, war er unglaublich. Die Zähne, die bizarre und doch einschüchternde Art zu sprechen, die allgemeine weirdness und Unklarheit darüber, wer genau er ist, und seine Hintergrundgeschichte waren so gut gemacht. Thewlis ist fantastisch.“

-u/TJTrapJesus

8. Magneto aus den X-Men-Filmen (gespielt von Ian McKellen und Michael Fassbender)

Magneto
Magneto © Mary Evans/Imago

„Man versteht seine Beweggründe vollkommen, was ihn zu mehr als einem Comic-Bösewicht nach Schema F macht. Er ist einer der wenigen guten Aspekte von ‚X-Men: Apocalypse‘, wo er eine besonders herzzerreißende Szene hat.“

-u/ActingAspie

„Wie kann man mit Ian McKellen und Michael Fassbender etwas falsch machen? Die beiden haben einen hervorragenden Job mit Erik Lehnsherr/Magneto gemacht – sicherlich eine der besten jüngeren und älteren Schauspielkombinationen überhaupt.“

-u/urkldajrkl

9. Joffrey aus „Game of Thrones“ (gespielt von Jack Gleeson)

Joffrey
Joffrey © Mary Evans/Imago

„Seien wir doch alle ehrlich, [er] hat [so] hervorragend geschauspielert, dass wir ihn alle gehasst haben.“

-u/Chef_Ventus

„Joffrey war einfach durch und durch böse. Selbst wenn es nichts dabei zu gewinnen gibt, erschießt er Sexarbeiterinnen.“

-u/SkyNightZ

10. Und natürlich Ramsay aus „Game of Thrones“ (gespielt von Iwan Rheon)

Ramsay
Ramsay © Television 360/Grok! Television/Sky

Vorgeschlagen von u/TheClayroo

Ich habe Ramsay absolut geliebt, und ich bin der festen Überzeugung, dass er der beste Bösewicht ist, der je in einer Fernsehserie vorgekommen ist.“

-u/meatwagonman

„Der sadistischste Charakter, den es gibt und auch der, der alle gerne verhöhnt. Das zeigt, wie gute Schauspieler:innen, Regisseur:innen und Drehbücher starke Gefühle hervorrufen können.“

-u/TraditionCapable1596

11. Davy Jones aus den „Fluch der Karibik“-Filmen (gespielt von Bill Nighy)

Davy Jones
Davy Jones © EntertainmentPictures/Imago

„Der interessanteste Schurke, den ich je gesehen habe.“

-u/LeaflessTree1

„Stell dir vor, du liest das Drehbuch und dann kommt Bill Nighy mit diesem Akzent, der Affektiertheit und der vor Charakter nur so triefenden Stimme, und du denkst dir ... heilige Scheiße, ich weiß jetzt, wie wir sein Tintenfischgesicht animieren müssen!“

-u/jtechvfx

„Sein Charakter gefällt mir wirklich gut. Er ist der Anwärter auf alle Seelen der toten Männer des Meeres. Cool. Er hat diesen merkwürdigen, bedrohlichen, aber irgendwie humorvollen Akzent, mit einem fast niedlichen, aber frechen Glucksen. Ausgezeichnet. Er ist aus Meerestieren gemacht. Und er hat einen Kraken als Kopf. Und er spielt seine Orgel mit den Tentakeln des Oktopus. Genial.“

-u/WonderfulBlackberry9

12. Moriarty aus „Sherlock“ (gespielt von Andrew Scott)

Moriarty
Moriarty © ZUMA Wire/Imago

Vorgeschlagen von u/thisisntshakespeare

„Ich habe Sherlock gesehen und mir gedacht: ‚Ich mag diesen Schauspieler wirklich nicht‘. Und dann habe ich ihn in anderen Rollen gesehen, und mir wurde klar, dass es nicht daran liegt, dass ich diesen Kerl nicht mag ... sondern daran, dass seine spezielle Darstellung von Moriarty so gut ist, dass er mich unbewusst auf eine Art und Weise stört, wie es noch niemand zuvor geschafft hat!“

-u/OldeFortran77

13. Wilson Fisk/Kingpin in „Daredevil“ (gespielt von Vincent D‘Onofrio)

Wilson Fisk/Kingpin
Wilson Fisk/Kingpin © Cinema Publishers Collection/Imago

„Vincent D‘Onofrio als Wilson Fisk ist mit Abstand der beste Bösewicht, den ich je gesehen habe. Er bewegt sich die ganze Zeit am Rande des Abgrunds und man sieht dabei zu, wie er zum Kingpin wird.“

-u/mmollica

„Er ist an einem Punkt angekommen, an dem er einfach unantastbar schien. Er war zwar nur ein Mensch, aber verdammt, es war echt so, als würde er mehr als das sein. Für einen street level Bösewicht war er unglaublich.“

-u/jardedCollinsky

14. Kilgrave aus „Jessica Jones“ (gespielt von David Tennant)

Kilgrave
Kilgrave © Cinema Publishers Collection/Imago

Vorgeschlagen von u/WinterSoCool

„Wenn du David Tennant einstellst, dann wirst du eine gute Performance bekommen.“

-u/sharrrper

Tennant ist ein großartiger Schauspieler, aber ein großer Teil davon ist einfach das ganze Konzept dieses Bösewichts. Er setzt deinen freien Willen außer Kraft, indem er einfach spricht. Man sollte meinen, dass ihn das zu einem großen, hochkarätigen Player machen würde, aber stattdessen ist er ein sadistischer und oft kleinlicher, böser Bastard, der einen oft aus dem Schatten heraus angreift.“

-u/phormix

15. Der Trinity-Killer aus „Dexter“ (gespielt von John Lithgow)

Der Trinity-Killer
Der Trinity-Killer © Everett Collection/Imago

Vorgeschlagen von u/rirop27057

„John Lithgow war absolut beeindruckend und in dieser Rolle mehr als verstörend.“

-u/SnooRadishes8372

„Ich schaudere immer noch jedes Mal, wenn ich John Lithgow sehe und das nur wegen dieser Serie. Er macht mir wirklich Angst.“

-u/_shes_a_jar

16. Oberschwester Ratched aus „Einer flog über das Kuckucksnest“ (gespielt von Louise Fletcher)

Oberschwester Ratched
Oberschwester Ratched © Allstar/Imago

Vorgeschlagen von u/soladi6766

„Sie war so eine gute böse Schauspielerin. Ich habe sie auch sofort als Kai Winn in ‚DS9‘ gehasst.“

-u/PrayForMojo_

„Sie konnte sich den Film angeblich wegen ihrer eigenen Leistung jahrelang nicht ansehen. Stell dir vor, du spielst einen Bösewicht so gut, dass es dich selber fertigmacht.“

-u/EvlMinion

17. Silco aus Arcane (gesprochen von Jason Spisak)

Silco
Silco © Netflix

„Hervorragend gesprochen und animiert, sehr klare und gute Motive, aber chaotische und akzelerierte Methoden. Er lebt ganz nach dem Motto ‚Ich werde als Monster in die Geschichte eingehen, wenn das bedeutet, dass mein Volk frei sein kann‘ und das macht die Geschichte interessant.“

-u/Cpt_Bartholomew

„Es ist irgendwie witzig– ich dachte, ich würde einen typischen Bösewicht mit Schnurrbart zu sehen bekommen. Er ist schwarz-rot gekleidet, hat eine wulstige Narbe, eine Bande einschüchternder Schläger und einen britischen Bösewicht-Akzent, der an Jeremy Irons erinnert. ... Ich lag so, so falsch. Er hat mir das Herz gebrochen.“

-u/imspooky

18. Gus Fring aus „Breaking Bad“ (gespielt von Giancarlo Esposito)

Gus Fring
Gus Fring © Cinema Publishers Collection/Imago

-u/ulyssesss91

„Gus hat mir wirklich geholfen zu verstehen, dass Walt böse war. Wenn der Bösewicht ehrenhafter ist als der Protagonist, dann gibt es vielleicht ein Problem mit dem Protagonisten (moralisch, nicht thematisch).“

-u/Drabby

„Ich bin hierhergekommen, um genau das zu sagen und auch um Giancarlo Esposito generell zu erwähnen. Er spielt Schurken, die so nuanciert und einfach ... erschreckend sind. Als Gus hat er die erstaunliche Fähigkeit, gesellig, sanftmütig und manchmal sogar warmherzig zu sein. Aber dann ist er plötzlich ... eiskalt. Furchterregend. Sein Gehirn ist ständig 10 Schritte voraus. Er verfehlt nie etwas. Er ist akribisch und tödlich ruhig in seiner Wut und das macht ihn umso beängstigender. Als sie Don Eladio vergiften und dabei auch ihn selber und Walt ... puh. Ich habe noch nie jemanden so sehr gehasst, dass ich mich selbst vergiften würde.“

-u/raeknowsnaught

19. Und schließlich wollen wir mit einem der kultigsten Bösewichte aller Zeiten abschließen... Darth Vader aus den „Star Wars“-Filmen (gespielt von David Prowse und gesprochen von James Earl Jones)

Darth Vader
Darth Vader © United Archives/Imago

Vorgeschlagen von u/anteloperunning22

„Er war nur neun Minuten lang im originalen ‚Krieg der Sterne‘ zu sehen, aber er hatte einen weltweiten Einfluss.“ -u/Run_PBJ

Wer ist in deinen Augen der beste TV- oder Filmschurke aller Zeiten? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Die Antworten wurden aus Gründen der Länge/Klarheit bearbeitet.

Dieser Post wurde übersetzt von einem Post von Hannah Marder.

Auch interessant

Kommentare