1. BuzzFeed.at
  2. Serien & Filme

13 Dinge, die HBOs „The Last Of Us“ bisher anders als das Spiel macht und 9, die gleich bleiben

Erstellt:

Kommentare

Heulen muss ich schon mal bei beiden.

Die ersten Folgen von HBOs „The Last Of Us“ sind erschienen und als langjähriger Fan der Spiele freue ich mich riesig, dass eine neue Fangemeinde in die Geschichte von Joel und Ellie einsteigen kann.

Joel hält eine Taschenlampe.
„The Last Of Us“: Schon die erste Folge wirkt vielversprechend. © HBO

Du hast vielleicht bereits gehört, dass die Serie eine unglaublich genaue Adaption des Spiels ist, was definitiv stimmt. Dennoch gibt es einige Unterschiede zwischen dem Videospiel und der Serie. Hier sind einige davon, genau wie die wichtigsten Gemeinsamkeiten!

Hinweis: Es folgen Spoiler aus der ersten Folge „The Last Of Us“ und zum Gameplay.

1. Eine Änderung ist, dass das Spiel im Jahr 2013 beginnt, während die Serie im Jahr 2003 startet.

„Wenn ich mir eine Serie ansehe, die 20 Jahre in der Zukunft spielt, kommt sie mir weniger real vor“, sagte Showrunner Craig Mazin gegenüber Insider.

Joels Tochter lächelt.
Die Serienadaption von „The Last Of Us“ spielt im Jahr 2003 und 2023. © HBO

2. Der Anfang der Serie unterscheidet sich von dem des Spiels. Das Spiel beginnt nicht mit der Nachrichten-Rückblende, in der die Pilzpandemie erklärt wird. Es werden auch keine Details über den Tag des Ausbruchs gezeigt.

Die Anfangsszene von „The Last Of Us“ der Serie: Zwei Wissenschaftler sind zu Gast in einer Talkshow.
„The Last Of Us“ beginnt mit düsteren Aussichten. © HBO

3. Das soll nicht heißen, dass es im Spiel keine Details über die Art der Pandemie gibt: Eines der ersten Dinge, die man im Spiel tun kann, ist diese Zeitung zu lesen. Diese warnt vor „verseuchten Feldfrüchten“ und „vielen Einweisungen in Krankenhäuser in der Region“.

Zeitung aus dem Spiel.
Im Spiel „The Last Of Us“ finden wir früh erste Hinweise auf die Geschehnisse. © Naughty Dog/theRadBrad

4. Du fragst dich vielleicht, warum das Spiel nichts über Sarahs Tag in der Schule oder bei den Nachbar:innen enthält. Die Antwort ist einfach: Zu Beginn des Spiels bist du in der Rolle von Sarah, wodurch du sofort eine persönliche Verbindung zu ihr hast.

„Das können wir in einer Fernsehserie nicht machen“, erklärt Craig, „aber wir können dir mehr Momente mit ihr allein geben.“

Szene aus dem Videospiel.
Das Spiel „The Last Of Us“ starten wir als Joels Tochter Sarah. © Naughty Dog/theRadBrad

5. Während wir Sarah zu Beginn der Serie folgen, können wir schon einige Hinweise auf den bevorstehenden Ausbruch entdecken. Zum Beispiel, wie die Hand ihres Klassenkameraden in einer Szene zuckt.

Szene aus der Serie. Junger Mann zuckt mit der Hand.
„The Last Of Us“: Ist dir dieses Detail in Folge 1 aufgefallen? © HBO

6. Und dieser verdammt gruselige Moment:

Joels Tochter Sarah zu Besuch bei den Nachbar:innen. Im Hintergrund verkrampft sich die im Rollstuhl sitzende Nachbarin auf groteske Weise.
Diese Szene in „The Last Of Us“ war ein unheimlicher Ausblick in die Zukunft. © HBO

7. Die Serien- und die Spielversion von Sarah sind sich unglaublich ähnlich - sogar bis hin zu ihren T-Shirts.

Links: Sarah aus der Serie. Rechts: Sarah aus dem Spiel.
So genau haben es die Macher:innen von „The Last Of Us“ mit den Details genommen. © HBO/Naughty Dog/theRadBrad

8. Das Spiel beginnt damit, dass Sarah Joel eine Uhr schenkt. Ein Großteil des Dialogs in dieser Szene ist exakt gleich.

Links: Szene aus dem Spiel. Rechts: Szene aus der Serie.
Sarahs Humor hat sich auch in der Serie von „The Last Of Us“ nicht geändert. © aughty Dog/theRadBrad, HBO

9. Joel und Sarah sehen sich im Spiel nicht „Curtis und Viper 2“ an.

Das ist eigentlich eine Anspielung auf „The Last of Us Part II“: In dem Spiel erfahren wir, dass er einer von Joels Lieblingsfilmen ist.

Sarah und Joel aus der Serie.
Sarah und Joel in „The Last Of Us“. © HBO

10. Sarah wird sowohl im Spiel als auch der Serie von Nachbar:innen angegriffen. In ersterer ist es aber ein männlicher Nachbar namens Jimmy, der durch ihre Glastür bricht.

Links: Szene aus dem Spiel. Rechts: Szene aus der Serie.
Vertraue niemals deinen Nachbarn. Das hab ich schon mal aus „The Last Of Us“ gelernt. © Naughty Dog / theRadBrad, HBO

11. Das Kennenlernen von Tommy unterscheidet sich leicht zwischen Spiel und Serie. Im Spiel ist er derjenige, der Sarah und Joel abholt - und nicht Joel, der ihn aus dem Gefängnis abholen muss.

Links: Tommy holt Sarah und Joel ab. Rechts: Joel holt Tommy aus dem Gefängnis ab.
Das ist ein kleiner, aber wichtiger Unterschied in „The Last Of Us“. © Naughty Dog / theRadBrad, HBO

12. Diese Fahrszene hält sich sehr stark an das Spiel, sogar bis hin zum Dialog.

Autoszene aus dem Spiel und aus der Serie.
„The Last Of Us“-Spielefans haben die Parallelen sicher bemerkt. © Naughty Dog / theRadBrad, HBO

13. Die Liebe zum Detail bei den eins zu eins übernommenen Szenen ist verblüffend!

Autoszene aus der Serie und dem Spiel sind identisch.
Vielen Dank dafür an die „The Last Of Us“-Showrunner. © Naughty Dog / theRadBrad, HBO

14. Ein unglaublich kleines Detail: Aber es ist „Jimmys“ Farm, die in der Serie niederbrennt. Wahrscheinlich eine Anspielung auf den infizierten männlichen Nachbarn im Spiel.

Scheune, die niederbrennt.
Ein Easter Egg für alle „The Last Of Us“-Fans. © HBO, Naughty Dog / theRadBrad

15. In beiden Versionen ist Joel derjenige, der darauf besteht, dass Tommy weiterfährt, statt der Familie auf der Straße zu helfen.

Szene aus Spiel und Serie, in der Joel nicht anhalten möchte.
Joel ist in beiden Versionen von „The Last Of Us“ im Survival-Modus. © Naughty Dog / theRadBrad, HBO

16. Nach dem Autounfall wechselt die Spielfigur von Sarah zu Joel. Die darauffolgenden Ereignisse sind in beiden Versionen herzzerreißend ähnlich.

Sarah ist in den Armen von Joel.
Spoileralarm für „The Last Of Us“ ... du wirst heulen. © HBO, Naughty Dog / theRadBrad

17. Der Zeitsprung wird im Spiel etwas anders gehandhabt: Statt einem Kind zu folgen, das die Quarantänezone betritt, beginnt das Spiel damit, dass Joel mit einem Keuchen aufwacht und Tess seine Wohnung betritt.

Erste Szenen nach dem Zeitsprung in Spiel und Serie.
Der 20-Jahre-Timeskip in „The Last Of Us“. © Naughty Dog / theRadBrad, HBO

18. Joel und Tess arbeiten in den Spielen nicht für die FEDRA und erhalten ihre Rationskarten ausschließlich durch Schmuggel.

Joel redet mit einem FEDRA-Soldaten.
Tess und Joel kommen in der Serie erstmal etwas softer rüber. © HBO

19. Es wird zwar später in der Serie thematisiert, aber die Spielfiguren müssen in bestimmten Bereichen Atemschutzmasken tragen, da die Infektion über Sporen in der Luft übertragen werden kann.

Im Spiel werden in bestimmten Bereichen Atemschutzmasken getragen.
Viren sind nichts gegen den Pilzbefall in „The Last Of Us“. © Naughty Dog / theRadBrad

20. Die Szene, bevor Tess und Joel zu Marlene gelangen, ist in den Spielen anders. Dort foltert und tötet Joel Robert, weil der ihre Waffen an die Fireflies verkauft hat. Außerdem gibt es gibt keinen FEDRA-Mittelsmann.

Szene aus dem Spiel und der Serie mit Marlene.
Jup, Spiel-Joel ist ein ganzes Stück krasser drauf als Serien-Joel. © Naughty Dog / theRadBrad, HBO

21. Auch das Kennenlernen von Ellie ist ziemlich anders. In der Serie sehen wir Ellie gefesselt und wütend.

Marlene ist diejenige, die sie losbindet, was möglicherweise eine Anspielung auf ihre erste Begegnung in den „The Last Of Us: American Dreams Comics“ ist. Das erste Mal, als wir Ellie im ersten „The Last Of Us“-Spiel sehen, versucht sie nämlich, Tess und Joel zu erstechen und hat bereits eine enge Beziehung zu Marlene.

Links: Ellie in der Serie. Rechts: Ellie im Spiel.
Im Spiel sind Marlene und Ellie durch ihre gemeinsame Vergangenheit verbunden. © HBO, Naughty Dog / theRadBrad

22. Die Schlussszene der ersten Folge ist dem Spiel unglaublich ähnlich. Da der FEDRA-Offizier dort aber keine Figur ist, sind es zwei zufällige Soldaten, die von Tess und Joel getötet werden. Es gibt keinen expliziten Zusammenhang mit dem Trauma um Sarah.

Links: Szene aus dem Spiel mit Sarah. Rechts: Szene aus der Serie mit Joel.
Die Parallele zu Sarah ist in der Serie hinzugekommen. © Naughty Dog / theRadBrad, HBO

Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Serie und Spiel sind dir aufgefallen? Verrate es uns in den Kommentaren!

Dieser Post wurde übersetzt von einem Post von Natasha Jokic.

Auch interessant

Kommentare